Sie sind hier: Intensivmedizin/Für Patienten und Angehörige/

Für Patienten und Angehörige

Liebe Angehörige,

unsere Aufgabe besteht darin, durch die ständige Anwesenheit von Schwestern, Pflegern und Ärzten die Patienten Tag und Nacht zu betreuen. Dazu setzen wir modernste Techniken und Apparate ein. Diese Geräte sollen Sie nicht beängstigen, wenn Sie Ihre Angehörigen daran angeschlossen finden. Das Pflegepersonal und die Ärzte erklären Ihnen gerne die Funktionen der Geräte und ihre Notwendigkeit.

Wie verhalte ich mich als Besucher auf der Intensivstation?

Besonders der erste Besuch kann für Angehörige sehr belastend sein. Nicht nur die Umgebung einer Intensivstation ist für Sie neu und fremd, hinzu kommen auch noch die Ängste und Sorgen um Ihren Angehörigen. Dieser sieht häufig durch die Krankheit stark verändert aus und ist an viele Überwachungs- und Therapiegeräte angeschlossen. Kinder sollten daher nur nach Rücksprache mit den Ärzten ihren Angehörigen besuchen.

Wenn unser Mitarbeiter mit der Patientenversorgung beschäftigt sind oder eine Visite stattfindet, ist es manchmal nicht zu vermeiden, dass Sie vor Ihrem Besuch etwas warten müssen. Wir lassen Sie jedoch danach sobald wie möglich zu Ihrem Angehörigen. Vor Ihrem ersten Besuch sollten Sie mit dem Arzt oder einer Pflegekraft über den Zustand des Patienten sprechen.

Bitte klingeln Sie im Wartebereich der Intensivstation bevor Sie eintreten.
Sie erreichen das Team der Überwachungsstation unter der
Telefonnummer: 089 1797-2227.