Sie sind hier: Intensivmedizin/Behandlungsspektrum /Intensivmedizin/

Intensivmedizin

Die Abteilung für Intensivmedizin verfügt über eine modern konzipierte 14-Betten-Station mit Ein- und Zweibettzimmern in einer freundlichen Farbgestaltung. Es herrscht eine offene Besuchszeitenregelung ohne wesentliche Beschränkungen. Wichtig ist uns neben der „Apparatemedizin“, dass wir die Patienten und ihre Angehörigen als Menschen nicht aus den Augen verlieren. Ärzte und Pflegepersonal sind immer präsent und ansprechbar für Fragen und Sorgen.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Interdisziplinäre Intensivstation mit ständiger Arztpräsenz
  • Modernste Beatmung (Dräger Evita 4 an allen Plätzen) einschließlich nicht-invasiver Beatmung (CPAP)
  • Kontinuierliche Nierenersatztherapie (Hämodiafiltration, Hämodialyse) auch bei blutungsgefährdeten Patienten im sog. Citratmodus
  • Transösophageale Echokardiografie (TEE)
  • Bronchoskopie
  • Punktionstracheotomie
  • ECMO Behandlung
  • IABP-Therapie bei Patienten im kardiogenen Schock
  • Hypothermiebehandlung nach Reanimation
  • 24h Notfallversorgung / Schockraum
  • Schlaganfallversorgung